Erkältung, Grippe und Sinusitis

Erkältung, Grippe und Sinusitis

Die Abwehrkraft mit Akupunktur und TCM stärken

Das feuchtkalte Herbstwetter hat uns wieder fest im Griff, der Winter mit seiner Erkältungs- und Grippezeit steht vor der Tür.

Mit chronischem Schnupfen, Husten, Sinusitis, und einer ständigen Müdigkeit macht die kalte Jahreszeit vielen Menschen das Leben schwer. Der Ursprung von Erkältungskrankheiten liegt in einer Schwäche der körpereigenen Abwehrenergie. Chinesisch gesehen ist die Abwehrenergie in nicht genügendem Masse vorhanden, um eine Art „Schutzschild“ gegenüber klimatischen Einflüssen zu gewährleisten. Der Körper reagiert empfindlich auf Wind (z.B. Durchzug), Kälte, Feuchtigkeit oder Trockenheit.

Als ganzheitliches medizinisches System besitzt die Akupunktur und TCM ausgeklügelte Methoden, um die Abwehrkraft des Körpers wirkungsvoll zu unterstützen. Der ideale Zeitpunkt, um mit der Stärkung der Abwehrkraft zu beginnen ist 2-3 Monate vor Anfang der Erkältungs- und Grippezeit. 

Um den Zustand der Abwehrenergie zu ermitteln, wird der  Kunde in meiner Praxis nach den ganzheitlichen Prinzipien der TCM untersucht. Dazu gehört ein umfassendes Gespräch, ein Blick auf die Zunge und das Ertasten des Pulses. Aufgrund dieser TCM-spezifischen Diagnose-Methoden, kann Ich Ihnen die für Sie individuell am besten geeignete Therapie für den Aufbau Ihrer Abwehrkraft vorschlagen. 

Die Kosten werden von der Zusatzversicherung für Alternativmedizin der Krankenkassen übernommen.

Rufen Sie an, wir sind gerne für Sie da!

Akupunktur QiMedica – Telefon: 044 930 34 39 – Zürcherstrasse 29 – 8620 Wetzikon.

Wir sind in nur 5 Gehminuten vom Bahnhof Wetzikon aus erreichbar.Parkplätze stehen direkt vor der Praxis zur Verfügung.

 

Comments are closed